Gebrannte Mandeln mit Rohrxucker

Blogpost_gebrannteMandeln(1280x800)

Ein Weihnachten ohne gebrannte Mandeln?! Unvorstellbar ?

Zutaten für eine Portion:

  • 50 g ungeschälte Mandeln
  • 50 g Rohrxucker
  • 1/4 Teelöffel Zimt
  • 20 ml Wasser
  • 1 Eiweiß (für die Zubereitung im Backofen)

 

Tipps für die Zubereitung deiner Mandeln

  • Gebrannte Mandeln müssen unbedingt mit ungeschälten Mandeln hergestellt werden. Nur durch die Schale haftet der Xucker an den Mandeln und bildet eine knusprige Kruste.
  • Gebrannte Mandeln sind süß – durch und durch. Doch gib eine kleine Prise Salz mit dazu, wenn sie rösten. Du wirst es nicht herausschmecken, aber das Salz verstärkt das Aroma der gerösteten Mandeln und des karamellisierten Xuckers.
  • Egal, ob du deine Mandeln im Backofen oder in der Mikrowelle zubereitest, am Ende kommen sie zum Trocknen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Um sicher zu gehen, dass die Mandeln nicht zu stark anhaften, bestreiche das Backpapier mit einer dünnen Schicht Olivenöl.
  • Wichtig ist, dass die Mandeln nach der Zubereitung auf keinen Fall mit den Händen angefasst werden, um sie auf dem Backblech zu verteilen. Durch das Karamellisieren ist der Xucker sehr heiß und du würdest dir die Finger verbrennen. Verteile die Mandeln daher zunächst mit einem Pfannenwender. Wenn sie dann etwas abgekühlt sind, können sie mit den Händen noch mehr auseinander gelegt werden.
  • Mandeln haben ein sehr feines Aroma, daher sind sie ideal geeignet, um noch ein bisschen gepimpt zu werden. Gewürze wie Zimt, Sternanis oder Lebkuchen verleihen den Mandeln das gewisse Extra. Auch frischer Zitronen- oder Orangenabrieb passt hervorragend zum milden Geschmack der Mandel.

 

Gebrannte Mandeln aus der Mikrowelle
Das ist wirklich die einfachste Methode, um gebrannte Mandeln selbst zuzubereiten. Es dauert nur knapp 10 Minuten, bis du sie genießen kannst und ist so einfach, dass nichts schief gehen kann. Der einzige Unterschied: sie schmecken zwar wie die Mandeln vom Weihnachtsmarkt, haben aber nicht so einen dicken Zuckermantel.

  1. Gib dazu einfach 4 EL Wasser und 4 EL brauner Zucker in eine mikrowellengeeigneten Schüssel und schmelze den Rohrxucker bei 600 Watt 1 Minute lang in der Mikrowelle.
  2. 200 g ungeschälte Mandeln dazugeben und alles gut verrühren. Das Ganze dann bei 600 Watt 5 Minuten kochen.
  3. In der Zwischenzeit mischst du 6 EL Xucker und 1 TL Zimt und gibst es auf einen großen Teller.
  4. Die Mandeln anschließend aus der Mikrowelle nehmen, einmal durchrühren und ca. 2-3 Minuten abkühlen lassen.
  5. Nun können sie in der Zimt-Xucker-Mischung gewendet werden, bis sie alle mit einer schönen Xuckerschicht bedeckt sind.

 

Gebrannte Mandeln aus dem Backofen

  1. Um die Mandeln im Backofen zuzubereiten, röste sie zunächst ohne Rohrxucker für ca. 8 Minuten bei 100 °C. So können sich ihre Röstaromen am besten entfalten.
  2. Für die knusprige Kruste dient etwas Eiweiß, damit der Zucker besser an den Mandeln haftet. Dafür das Eiweiß mit einer Gabel oder einem Schneebesen leicht schaumig schlagen und die Mandeln darin wenden, sodass alle mit einer leichten Eiweißschicht überzogen sind.
  3. Anschließend in einer Schüssel 200 g Xucker mit 1 EL Zimt und ½ Päckchen Vanillexucker vermischen und 200 g Mandeln, die vorher im Ofen geröstet, abgekühlt und dann in Eiweiß geschwenkt wurden, dazugeben. Mit einem großen Löffel gut vermischen, sodass jede Mandel mit der Zuckermischung bedeckt ist.
  4. Auf ein mit Öl bestrichenes Backblech geben und verteilen, sodass sie sich so wenig wie möglich gegenseitig berühren. Es hilft, das Backblech mit den Mandel zu schütteln, so verteilen sie sich schön gleichmäßig.
  5. Zum Schluss gibst du sie bei 150 °C für 25 Minuten in den Backofen. Nach der Hälfte der Zeit, solltest du das Backblech einmal herausnehmen und die Mandeln mit einem großen Pfannenwender vorsichtig wenden. Dabei darauf achten, dass die Kruste nicht abfällt.
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Rezepte. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.