Zuckerfreie Quarkknödel mit Aprikosen

Stricly_Blogpost_zuckerfreie_Aprikoseknoedel

Neben Porridge, Pancakes und Müsli soll es nicht langweilig werden auf dem Frühstückstisch. Wir haben für euch eine kleine Abwechslung und so richtig lecker ist sie obendrein auch noch. Quarkknödel. Schnell zubereitet, zuckerfrei und wandelbar nach euren Wünschen. Einfach probieren😊

Zutaten für 2 Portionen:

  • 250 g Magerquark
  • 50 g Schmelzflocken
  • 1 TL Flohsamenschalen
  • 1 Ei
  • 2 TL Xylit (oder eine andere Süße mit Geschmack nach Wahl)

für die Füllung:

  • frische Aprikosen, je nachdem wieviel Frucht ihr in dem Knödel wünscht (oder eine andere Frucht eurer Wahl)

 

Zubereitung:

  1. Mische alle Zutaten für den Teig zusammen und lasse ihn ca. 5 Minuten ruhen.
  2. In der Zwischenzeit kannst du einen Topf mit heißem Wasser aufsetzen.
  3. Die Knödel können nun geformt werden. Dazu streichst du einen EL Teig auf deine Hand, drückst die Aprikosen darauf und formst daraus eine Kugeln. Tipp: die Hände immer mal kurz mit Wasser anfeuchten und dann die kleinen Kugeln formen.Stricly_Blogpost_zuckerfreie_Aprikoseknoedel_Unterbild
  4. Die Knödel in das kochende Wasser geben und für ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen.
  5. Danach beim Herausheben gut abtropfen lassen.
  6. Anschließend könnt ihr die Knödel noch verzieren. Beispielsweise mit Früchten oder einer Mousse.

Lasst es euch schmecken😊

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Rezepte. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.