Selbstgemachtes zuckerfreies Erdbeereis ohne Eismaschine

Blogpost_zuckerfreies_Erdbeereis

Wir alle lieben fruchtiges Erdbeereis und selbstgemacht ist wohl noch besser🍓🍦

Lediglich etwas Geduld müsst ihr bei der Herstellung von eigenem Speiseeis haben, denn die Kühlzeit, die das Eis braucht, um fest zu werden, beträgt mehrere Stunden. Aber die Vorteile von selbstgemachten Eis sind der Verzicht auf künstliche Aromen, unnatürliche Farbstoffe und schädlichen Fruchtersatz.

Zutaten für 1 1/2 kg Erdbeereis:

  • 800 g frische Erdbeeren
  • 200 g Puderxucker
  • 400 ml Sahne
  • 100 ml Milch
  • 1 TL Zitronensaft

Zubereitung:

  1. Die Erdbeeren waschen, trockentupfen und das Grün entfernen.
  2. Die Erdbeeren zusammen mit allen Zutaten bis auf den Zitronensaft in euren Mixer geben und zerkleinern. Je länger dieser Vorgang dauert, desto cremiger wird euer Eis.
  3. Nun einen TL Zitronensaft unterrühren, damit das Eis seine schöne Farbe behält. Nun die Eismasse in gefrierfähige Formen geben und für mind. 4 Stunden ab in die Kühltruhe.

TIPP: Wenn ihr die Zeit dazu habt, rührt das Eis jede Stunde einmal um. Dann bilden sich weniger große Eiskristalle.

ODER: bevor ihr das Eis komplett hart geworden ist, könnt ihr die angefrorene Masse noch einmal in den Mixer geben. Dadurch zerkleinert ihr evtl. zu grob gefrorene Eiskristalle wieder und das Eis wird cremiger. Im Anschluss wieder zurück in den Eisschrank.

 

Genießt euer Eis und ab in die Sonne ☀️

 

 

 

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Rezepte. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.