Das perfekte Frosting – zuckerfrei

Blogpost_Frosting2(1280x800)

Für das perfekte Frosting benötigst du erstmal eine Buttercreme. Die Grundzutaten dafür sind Butter und Süße. Wir benutzen als Grundlage Kokosöl, etwas Milch /Mandelmilch/ Sojamilch und als Süße Xylit oder Erythrit. Ganz wichtig hierbei ist, dass das Süßungsmittel vorher zu Puderxucker gemahlen wird.

Zubereitung:

Kokosöl auf Zimmertemperatur bringen. Es sollte weich, aber auf keinen Fall flüssig sein. Gib dieses dann in die Küchenmaschine. Ein Handrührgerät reicht hier in der Regel meist nicht aus. Nun muss dieses mindestens 5-10 Minuten schaumig geschlagen werden. Das Volumen sollte sich mindestens verdoppeln. Prüfe mit einem Küchenspachtel, dass das die Masse schön stabil ist. Wenn das Fett schön schaumig ist, gibst du Milch und die gemahlene Süße hinzu und rührst diese unter. Erst dann die Küchenmaschine wieder auf die höchste Stufe stellen, um alle Klümpchen zu beseitigen.

Natürlich kannst du noch nach Belieben Früchte, Schokoladensoße, Lebensmittelfarbe oder ähnliches hinzugeben und gut verrühren. Nun kannst du die Buttercreme direkt verwenden oder kühlen. Wenn du sie nach dem Kühlen verwenden willst, musst du sie im Wasserbad erst wieder weich werden lassen und 5-10 Minuten schaumig schlagen.

Verarbeitung:

Wichtig: Die Cupcakes müssen gut abgekühlt sein, bevor du das Frosting aufspritzt. Die fertige Creme in einen Spritzbeutel füllen. Drücke etwas Buttercreme durch die Spitze. Drehe den Beutel oben zu. Mit einer Hand nimmst du den Beutel fest am oberen Ende, drückst ihn zu und kontrollierst mit der Handfläche den Druck auf die Buttercreme. Mit der anderen Hand führst du bei Bedarf zusätzlich die Spitze. Spritzbeutel senkrecht zum Muffin Cupcake halten, in der Mitte aufsetzen. Eine kleine Haube mittig setzen und dann von innen nach außen kreisförmig den Cupcakes bedecken. Mit Schwung die Tülle wegziehen, so erhält du eine schöne Spitze.

Blogpost_Frosting1(1280x800)

Nun kannst du das Frosting noch mit einer frischen Frucht, Nüssen oder geriebenen Schokolade aufpimpen.

Verzehre alle Backwaren bei Zimmertemperatur, da das Frosting im Kühlschrank sehr fest wird.

Viel Spaß beim Ausprobieren und dekorieren eurer Backwaren 😊

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Rezepte. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.