Zitronen Tartelletes – zuckerfrei

Blogpost_zuckerfreie_Zitronentoertchen_Titelbild

Mit einer erfrischenden Note aus Zitrone werden Tartelettes unschlagbar als kleine Backwaren auf dem Kaffeetisch.

Zutaten für 6 Tartelettes

Zutaten für den Mürbeteig:

  • 100 g Puderxucker
  • 200 g kalte Butter oder Margarine
  • 300 g Dinkelmehl
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Zutaten für die Füllung:

  • 300 g Magerquark
  • 50 ml Sahne
  • 50 ml Milch
  • 100 ml Zitronensaft aus 2-3 Zitronen
  • 100 g Xylit / Erythrit
  • 6 Eier
  • 180 g Puderxucker
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 EL Speisestärke

Zu den Produkten:

Xylit Erythrit Dinkelmehl

Zubereitung:

  1. Für den Mürbeteig alle Zutaten kneten und anschließend für ca. 30 Minuten kalt stellen.Blogpost_Zitronentoertchen_Teig(1280x800)
  2. Anschließend wird der Teig ausgerollt und in die kleinen Tartelette-Förmchen gegeben. Damit der Teig nicht hoch geht und ein gleichmäßiger Boden gebacken wird, kann auf den Teig ein Stückchen Backpapier gelegt und eine feuerfeste kleine Schale gestellt. Das Ganze wird dann ca. 20 Minuten bei 175° C im Umluft Ofen vorgebacken.
  3. Für die Zubereitung der Füllung die Zitronenschale abreiben, Saft auspressen, alle Zutaten bis auf das Eiweiß zusammenrühren und in die vorbereiteten Teigförmchen füllen. Dann bei ca.175° C etwa 25 Min. backen.
  4. Für das Baiser 4 Eiweiße steifschlagen, dann 180 g Puderzucker mit 2 Msp. Backpulver und 1 EL Speisestärke unterrühren bis ein fester Schnee entsteht.
  5. Diesen dekorativ auf die Tartelettes spritzen und ca. 10 Min. bei 175° C im Ofen trocknen lassen. Abschließend evtl. noch mit einem Bunsenbrenner leicht bräunen.

Lasst es euch schmecken😊

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Rezepte. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.